Haus verkaufen in Düsseldorf: Ihre Vorteile

PERSÖNLICH UND NAH

Unsere gut ausgebildeten Immobilienmakler kommen aus Ihrer Region und kennen den lokalen Immobilienmarkt in Düsseldorf seit Jahren.

Klick

KOMPETENT

Wir stehen Ihnen bei jedem Schritt des Verkaufs zur Seite: vom Erstkontakt, der Immobilienbewertung bis hin zur Schlüsselübergabe.

Klick

ZUVERLÄSSIG

Wir stehen seit je her für faire Provisionen. Dadurch zahlen sowohl Verkäufer als auch Käufer viel weniger Maklercourtage als marktüblich.

Klick

Haus verkaufen in Düsseldorf: Professionelle Vermarktung mit der VALOGIS Immobilien AG

Sie möchten Ihr Haus verkaufen in Düsseldorf? Dann bitte richtig! Eine erfolgreiche Immobilienvermarktung ist kein Zufall, sondern das Ergebnis eines sorgfältig geplanten und strukturierten Prozesses. Optimale Fotos, perfekte Verkaufsexposés sowie ein strukturierter Arbeitsablauf, gepaart mit ganz viel Menschlichkeit, zeichnen uns aus. Bei uns beauftragen Sie nicht einfach einen Immobilienmakler, bei uns beauftragen Sie ein ganzes Team an Spezialisten. Mit unserer Dimension der Immobilienvermarktung bieten wir Ihnen ein professionelles Konzept für den Verkauf Ihrer Immobilie in Düsseldorf. Zudem stehen wir für faire und transparente Provisionen. Bitte überzeugen Sie sich selbst und schauen Sie sich unsere exzellenten Kundenbewertungen an oder die durch uns erfolgreich vermarkteten Immobilien unter dem Menüpunkt Referenzen.

 

Unser Team rund um das Thema Haus verkaufen in Düsseldorf

VALOGIS Immobilien AG - Immobilie
Arnd van Bevern Geschäftsführung Vorstandsvorsitzender
VALOGIS Immobilien AG - Mettmann
Fabian Zerling Geschäftsleitung Wohnimmobilienverkauf
VALOGIS Immobilien AG - Immobilie
Stefan Göttling Geschäftsbereich Projektentwicklung
VALOGIS Immobilien AG - Unternehmen
Raoul Brattig Geschäftsbereich Wohnimmobilienverkauf
VALOGIS Immobilien AG - Haus
Ilka Schmidt Front Office Managerin Geschäftsbereich Vermietung
is@valogis.de +49 212 22626-0 +49 212 22626-24
VALOGIS Immobilien AG - Wohnung
Joachim Lisowski Geschäftsbereich Wohnimmobilienverkauf

Haus verkaufen in Düsseldorf: Tipps zum Hausverkauf in Düsseldorf

Möchten Sie Ihr Haus verkaufen in Düsseldorf? Warum man sein Haus verkaufen möchte, kann ganz unterschiedliche Gründe haben. Das Ziel bei jedem Hausverkauf ist jedoch immer identisch. Der Verkauf soll möglichst reibungslos von Statten gehen. Zudem soll der maximale Kaufpreis erzielt werden. Daher sollte ein Hausverkauf nicht auf die Schnelle erfolgen. Im Gegenteil, es sollten zahlreiche Aspekte dabei berücksichtigt werden. Mit der richtigen Strategie und einer gewissenhaften Vorbereitung geht der Hausverkauf allerdings meist reibungslos von Statten. Zunächst ist es wichtig, ausreichend Zeit für den Verkauf zur Verfügung zu haben. Nur so erzielen Sie ein optimales Verkaufsergebnis.

Ob Sie ihr Haus mit oder ohne Makler veräußern sollten, hängt in erster Linie von Ihrer Lebenssituation und auch von Ihrem Kenntnisstand ab. Je nach Ausgangslage empfiehlt es sich, einen Immobilienmakler hinzuzuziehen. So schützen Sie sich vor Fehlern in Rechtsfragen und dem zeitlichen Aufwand, der beim Hausverkauf nicht zu unterschätzen ist. Bis alle Formalitäten bewältigt und alle organisatorischen Belange erledigt sind, muss reichlich Zeit investiert werden. Die Wahl eines seriösen und kompetenten Maklers ist allerdings absolut essenziell für den Erfolg des Hausverkaufs.

Wissenswertes zur Maklercourtage finden Sie übrigens hier

Haus verkaufen in Düsseldorf: Unseren Ratgeber zum optimalen Hausverkauf in Düsseldorf können Sie übrigens unter nachfolgendem Link öffnen und herunterladen:

Ein Haus verkaufen in Düsseldorf ist keine Glückssache

Wissenswertes über Düsseldorf

 

Düsseldorf (Audio-Datei / Hörbeispiel anhören?/i) ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und der Behördensitz des Regierungsbezirks Düsseldorf. Die kreisfreie Stadt am Rhein ist mit 620.523 Einwohnern am 31. Dezember 2020 die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes. In Deutschland ist Düsseldorf nach Einwohnern die siebtgrößte Stadt. Düsseldorf ist Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr mit rund zehn Millionen Einwohnern und der Metropolregion Rheinland mit 8,6 Millionen Einwohnern. Die Stadt liegt im Kern des zentralen europäischen Wirtschaftsraumes.

Im Jahr 1288 erhielt der Ort an der Mündung des Flüsschens Düssel in den Rhein das Stadtrecht. Vom Ende des 14. Jahrhunderts bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts conflict die Stadt Regierungssitz von Ländern des Heiligen Römischen Reichs und des Rheinbundes: des Herzogtums Berg, der Herzogtümer Jülich-Berg und Jülich-Kleve-Berg sowie des Großherzogtums Berg, von 1690 bis 1716 auch Residenz des Pfalzgrafen und Kurfürsten Johann Wilhelm von der Pfalz. Seit 1815 preußisch wurde sie 1816 Sitz des Regierungsbezirks Düsseldorf. Von 1824 bis 1932 proceedings die Stadt der Parlamentssitz der Rheinprovinz. Im Kaiserreich entwickelte sich Düsseldorf im Zuge der Hochindustrialisierung in Deutschland zum „Schreibtisch des Ruhrgebiets“ und wurde mit dem Überschreiten der Marke von 100.000 Einwohnern im Jahr 1882 zur Großstadt.

Die Rheinmetropole gehört zu den fünf wichtigsten, international stark verflochtenen Wirtschaftszentren Deutschlands. Düsseldorf ist eine Messestadt und Sitz vieler börsennotierter Unternehmen, darunter der im DAX notierte Konzern Henkel. Zudem ist sie der umsatzstärkste deutsche Standort für Wirtschaftsprüfung, Unternehmensberatung und Kleidermode sowie ein wichtiger Finanz- und Börsenplatz. Auch ist sie ein führender Standorten im Kunsthandel in Deutschland.

Düsseldorf besitzt mehrere Rheinhäfen. Sein Flughafen ist das interkontinentale Drehkreuz Nordrhein-Westfalens. Die Stadt ist des Weiteren Sitz von 22 Hochschulen, darunter die renommierte Kunstakademie Düsseldorf und die Heinrich-Heine-Universität. Überregionale Bekanntheit genießt Düsseldorf außerdem durch seine Altstadt („längste Theke der Welt“), seinen Einkaufsboulevard Königsallee („Kö“), seinen Düsseldorfer Karneval, den Fußballverein Fortuna Düsseldorf und den Eishockeyverein Düsseldorfer EG. Weitere Anziehungspunkte sind zahlreiche Museen und Galerien sowie die Rheinuferpromenade und der moderne Medienhafen. Das Stadtbild wird auch durch zahlreiche Hochhäuser und Kirchtürme, den 240 Meter hohen Rheinturm, viele Baudenkmäler und sieben Rheinbrücken geprägt. Bemerkenswert ist die große Anzahl ostasiatischer Einwohner, darunter die japanische Gemeinde, welche die größte japanische Gemeinde und die einzige Japantown Deutschlands bildet.

Quelle