Einfamilienhaus im Grünen mit viel Platz für Entfaltungsmöglichkeiten

375.000,00 EUR   |     |   175,84m²    |   7 Zimmer 
Außenansicht Straße Außenansicht Straße Außenansicht Straße Außenansicht Garten Außenansicht Zugang Wohn-/Essbereich Wohn-/Essbereich Wohnzimmer mit Kamin Flur im EG Küche Wohnzimmer mit Kamin Wohnzimmer mit Kamin Wohn-/Esszimmer WC im EG Flur im EG Treppenhaus Elternschlafzimmer Elternschlafzimmer Kinderzimmer Flur im OG Flur im OG Hauptbad im OG Treppenhaus Haustür mit Zugang Terrasse mit Garten Grundriss KG Grundriss EG Grundriss DG

Bei dieser schönen Immobilie handelt es sich um ein im Jahr 1967 in massiver Bauweise errichtetes, freistehendes Einfamilienhaus. Zum 416 m² großen Grundstück gehört ein Außenstellplatz sowie eine Garage mit elektrischen Tor. Bereits beim Betreten des Erdgeschosses sticht der großzügige und helle Wohn-/Essbereich mit dem Kamin ins Auge. Hier lässt es sich ideal Wohnen und Leben. Ebenfalls großzügig und freundlich fällt die an das Esszimmer angrenzende Küche aus. Darüber hinaus verfügt das Erdgeschoss über ein WC. Über den Flur erreicht man das Obergeschoss, welches ebenfalls hell und wohnlich ausfällt und über vier Zimmer, ein Tageslicht-Bad mit Wanne sowie ein separates WC verfügt. Hier bieten sich zahlreiche Entfaltungsmöglichkeiten, von drei Kinderzimmern bis hin zu Gäste- oder Arbeitszimmer. Ebenfalls viel Platz bietet das Kellergeschoss, in dem sich auch die Waschküche sowie der Heizungskeller befindet. Von hier aus gelangt man auf kurzem Wege ebenerdig in den Garten, was logistische Vorteile bietet.

Solingen, mit 160.000 Einwohnern zweitgrößte der „Bergischen Drei“, zählt zu den ältesten Industrie- und Gewerbestädten Deutschlands. Charakteristisch ist das Nebeneinander von Wohnhäusern und Arbeitsstätten. Kleine und mittlere Betriebe geben in der Wirtschaft bis heute den Ton an – und das hat Tradition. Obwohl Solingen zu den ältesten Industriestädten Deutschlands zählt, haften der Großstadt nicht die abwertenden Attribute eines Industriestandortes an. Relikte der bemerkenswerten Geschichte gibt es überall, doch ist die Stadt vor allem grün. Sie ist eingebettet in eine reizvolle und an vielen Orten naturgeschützte Landschaft mit den bewaldeten Wupperbergen im Osten und Süden und der Ohligser Heide im Westen. Und selbst mittendrin ist die Natur niemals weit entfernt. Solingen empfiehlt sich als Paradies für Wanderer: Rund 50 Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 400 Kilometern sind markiert.

Die Immobilie befindet sich direkt an einem landschaftlich sehr schönen Naturschutzgebiet, mit vielen Möglichkeiten der Naherholung. Hierzu zählen beispielsweise zahlreiche Wanderwege durch den angrenzenden Wald sowie das Solinger Freizeittal Ittertal, welches im Sommer im Freibad zum Baden und Volleyballspielen, im Winter zum Eislaufen einlädt. In näherer Umgebung befinden sich mehrere Kindergärten und Grundschulen, eine Realschule, ein Gymnasium sowie eine Gesamt-/Sportschule. Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, Ärzte und Apotheken sind fußläufig im Stadtteil Solingen-Wald zu erreichen. Die Anbindung an den ÖPNV ist durch die nur 100 Meter entfernte Bushaltestelle „Buckert“ (Linie 690) gegeben. Der Fußweg zur 300 Meter entfernten Bushaltestelle „Westersburg“ (Linie 693) beträgt ebenfalls nur 4 Minuten. Die Anbindung an das regionale und überregionale Autobahnnetz ist durch das nahe gelegene Autobahnkreuz Haan-Ost (A46) gewährleistet.

Das Gebäude wurde über die Jahre regelmäßig modernisiert und instandgehalten und befindet sich daher in einem tadellosen und sehr gepflegten Zustand. Die schönen Holzsprossen-Fenster sind aus dem Jahr 1988 und verfügen über eine Doppelscheiben-Isolierverglasung. Trotz des guten und gepflegten Zustandes des Hauses stehen früher oder später die eine oder andere Modernisierungsmaßnahme an. Kurzfristig ist hier insbesondere der Austausch der in die Jahre gekommenen Ölzentralheizung aus dem Anlagenjahr 1989 zu nennen. Mittelfristig wäre sicherlich die Modernisierung des Satteldachs ein Thema, das angegangen werden sollte. Die Warmwasserversorgung des Hauses erfolgt zentral über die Heizung. Hinsichtlich der Internet-Verfügbarkeit bietet die Telekom am Standort einen VDSL-Anschluss mit maximal 250 MBit/s an. Über alternative Anbieter werden VDSL-Tarife mit bis zu 200 Mbit/s angeboten.

Angebots-ID: AP236
Kaufpreis: 375.000,00 EUR
Zimmer: 7
Wohnfläche: 175,84 m²
Grundstücksfläche: 416,00 m²
Nutzfläche: 97,42 m²
Gesamtfläche: 273,76 m²
Baujahr: 1967
Befeuerungsart: Öl
Wert des Endenergiebedarfs: 130,90 kWh/(m²*a)
Art des Energieausweises: Bedarf
Energieeffizienzklasse: D
Preise zuzüglich Mehrwertsteuer:nein
Courtage:3,57% des beurkundeten Kaufpreises inkl. gesetzl. MwSt.

Die genaue Adresse teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit.


42719 Solingen
Deutschland