TOP-saniertes Zweifamilienhaus mit großer Eigentümerwohnung in naturnaher Lage

Bei dieser Immobilie handelt es sich um ein im Jahr 1900 in massiver Bauweise errichtetes, freistehendes Zweifamilienhaus. Die Immobilie ist im Laufe der Zeit regelmäßig instandgehalten und -gesetzt worden, im Jahr 1998 erfolgte durch den Vorbesitzer eine Sanierung sowie Aufstockung des Gebäudes. Die jetzigen Eigentümer halten die Immobilie seit 2010 im Bestand und haben die Modernisierung und Optimierung weiter vorangetrieben. In diesem Zuge wurde auch die Eigentümer-Wohnung um einen kleinen Balkon vor der Küche im OG (inkl. Wendeltreppe in den Garten) sowie im DG eine große Dach-Loggia erweitert. Zudem wurde der Spitzboden im DG hochwertig ausgebaut. Die Erdgeschosswohnung mit Zugang zum Garten wird derzeit von Familienangehörigen bewohnt und könnte bei Bedarf auch dauerhaft an diese vermietet werden. Ein ausgebautes Nebengebäude im Garten (Bar mit WC, Werkstatt) sowie ein Schuppen mit Stellplatz neben dem Haus runden das Angebot ab.

Solingen, mit 160.000 Einwohnern zweitgrößte der „Bergischen Drei“, zählt zu den ältesten Industrie- und Gewerbestädten Deutschlands. Charakteristisch ist das Nebeneinander von Wohnhäusern und Arbeitsstätten. Kleine und mittlere Betriebe geben in der Wirtschaft bis heute den Ton an – und das hat Tradition. Obwohl Solingen zu den ältesten Industriestädten Deutschlands zählt, haften der Großstadt nicht die abwertenden Attribute eines Industriestandortes an. Relikte der Geschichte gibt es überall, doch ist die Stadt vor allem grün. Sie ist eingebettet in eine reizvolle und an vielen Orten naturgeschützte Landschaft mit den bewaldeten Wupperbergen im Südosten und der Ohligser Heide im Westen. Und selbst mittendrin ist die Natur nie weit entfernt. Solingen empfiehlt sich als Paradies für Wanderer: Rund 50 Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 400 Kilometern sind markiert.

Die Immobilie befindet sich nicht weit vom Walder Kirchplatz, direkt am beliebten Ittertal mit seinen vielen Naherholungsmöglichkeiten. In nächster Umgebung befinden sich Kindergärten, Grundschulen, eine Realschule, ein Gymnasium sowie eine Gesamt-/Sportschule. Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, Ärzte und Apotheken sind fußläufig im Stadtteil Wald zu erreichen. Es existiert eine sehr gute Busverbindungen mit den Linien 682, 690, 692, 693 und KB 688 in alle Richtungen, ob nach SG-Mitte oder Solingen-Ohligs. So erreichen Sie den Solinger HBF in ca. 14 Minuten. Zum Kölner HBF gelangen Sie von dort in ca. 25 Minuten und zum Düsseldorfer HBF in ca. 20 Minuten. Mit dem Auto oder Fahrrad sind Sie schnell in der angrenzenden Haaner Innenstadt sowie im historischen Ortskern von Gräfrath. Auch die Anbindung zu A46 sowie A3 ist gut und mit dem PKW schnell erreicht.

Im Zuge der diversen Sanierungs- und Modernisierungs-Arbeiten wurde die Immobilie auf den aktuellen Stand der Technik gebracht und befindet sich auch energetisch auf Augenhöhe mit Wohnhäusern neuester Bauart. So befindet sich das Dach in einem neuwertigen und gedämmten Zustand, die gesamten Außenwände wurden mit einer belüfteten Vorsatzfassade in Klinker-optik mit Steinwoll-Dämmung versehen. Die Fenster im EG wurden im Jahr 2011/2012 erneuert, ebenso die Schiebetür zum Balkon in der Küche im OG sowie die Fensteranlage der Dachloggia im DG. Bei den übrigen Fenstern im OG handelt es sich um Kunststofffenster mit Doppelscheiben-Isolierverglasung. Die Elektrik wurde 2002 komplett erneuert, die Gas-Brennwert-Therme der Wohnung im OG ist aus dem Jahr 2022. Beide Wohnungen befinden sich in einem modernen und gehobenen Standard und begeistern durch die offenen, hellen Zuschnitte. Beide Küchen können bei Interesse gegen Abstandszahlung übernommen werden.

Objekt ID:AP343
Kaufpreis:575.000,00 EUR
Zimmer:5
Wohnfläche:201,00 m²
Grundstücksfläche:299,00 m²
Nutzfläche:48,00 m²
Gesamtfläche:249,00 m²
Preise zuzüglich Mehrwertsteuer:nein
Käuferprovision:1,785% des beurkundeten Kaufpreises inkl. gesetzl. MwSt.
Befeuerungsart:Gas
Wert des Endenergiebedarfs:101,20 kWh/(m²*a)
Art des Energieausweises:Bedarf
A
B
C
D
101,20 kWh/(m²·a)
E
F
G
H - I